Literatur - kultur forum amthof

HG-Film
HG-Film
kultur forum amthof
Film HG

Feldkirchen/Kärnten

die Veranstaltungsseite für unabhängige Kulturvermittlung in Feldkirchen/Kärnten
Direkt zum Seiteninhalt
Literatur
Das Literaturteam des kfa lädt alle Leseratten und Bücherwürmer zum Literatur-Stammtisch an jedem 3. Montag im Monat ein, um miteinander über Literatur zu plaudern, Büchertipps auszutauschen und Anregungen zu sammeln. In regelmäßigen Abständen haben wir Autoren, Verleger und Literaturkritiker zu Gast, um so den direkten Dialog zwischen Lesern und Büchermachern zu sichern.

Anmeldung zum Literatur-Stammtisch nicht erforderlich, einfach vorbeikommen und mitmachen!

Die Literatur im kultur-forum-amthof wird unterstützt von der Sparkasse Feldkirchen!

Sparkasse Feldkirchen
Veranstaltungsübersicht
Literaturstammtisch

Die Bagage
von Monika Helfer
„Von uns wird man noch lange reden“, heißt es im neuen Roman von Monika Helfer: Die Bagage. Reden können wir ja leider noch nicht miteinander, doch wir können unseren Blog vollschreiben.
Es ist eine Familienerzählung, in der die Autorin vor allem das Leben ihrer schönen Großmutter Maria und ihres, im Dorf gefürchteten, Großvaters Josef ins Zentrum stellt.
Die Familie lebt abseits eines Bergdorfes und als Josef im 1.Weltkrieg als Soldat einberufen wird, bittet er seinen Freund, den Bürgermeister des Dorfes, Maria zu helfen und zu beschützen.
Trotz großer Zeitsprünge schafft es der Roman, dass man sich nicht im Dickicht der Sätze verliert und mit immer größerer Spannung der Handlung folgt. Die klare, einfache Sprache trägt viel dazu bei und natürlich auch die skurrilen Charaktere.  Manchmal klingt es wie im Märchen und dann wieder ist alles sehr rational. Familie eben!
Klappentext
Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist Zeit des ersten Weltkrieges und Josef wird zur Armee eingezogen, Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters. Die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür der Bagage klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter der Autorin.
Über die Autorin
Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin mit ihrer Familie in Vorarlberg. Sie ist verheiratet mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier.
Von ihr wurden mehrere Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht, darunter:
Kleine Fürstin (1995), Wenn der Bräutigam kommt (1998), Bestien im Frühling (1999), Bevor ich schlafen kann (2010), Oskar und Lilli (2011) und Die Bar im Freien (2012).
Für den Roman Schau mich an, wenn ich mit dir rede (2017) wurde sie für den Deutschen Buchpreis nominiert.
Wortwerk und Schreibstatt
Offene Schreibwerkstatt mit Schreibpädagogin Mag. Susanne Axmann
WORKSHOP TERMINE 2021
geplant an 6 Samstagen jeweils von 9-13 und 14-18 Uhr

Die Termine konnten noch nicht festgelegt werden, da wir das Ende des Lockdowns und der verschärften Maßnahmen abwarten wollen.

Nachdem face-to-face-Schreiben nicht möglich ist, sind wir in den virtuellen Raum abgewandert und veranstalten ab 4. 2. 2021 die dritte Schreibwerkstatt ONLINE 3.0 !
Max Frisch:
Man hält die Feder hin wie eine Nadel in der Erdbebenwarte, und eigentlich sind nicht wir es, die schreiben sondern wir werden geschrieben.

Kosten: € 65,-, für kfa-Mitglieder € 60,-
Anmeldungen bis 3 Tage vor Beginn erbeten!
Zurück zum Seiteninhalt