18. Jänner bis 23. Februar 2018
Vernissage: Donnerstag, 18. Jänner 2018, 19 Uhr


Karl Vouk

 

Poesie der Stille

In der Stadtgalerie Feldkirchen im Amthof zeigt der Künstler vor allem Zeichnungen aus den Zyklen Vitis und Fertö. Es sind Bilder, die von der Poesie der Stille getragen werden, entstanden als Reflexionen auf Wanderungen durch Weinberge in der Steiermark, der Wachau und den Goriška Brda in Slowenien sowie Reisen zum Neusiedler See. Bleistift und Papier sind die Medien zur Umsetzung des Gesehenen. Abstufungen zwischen Schwarz und Weiß, eine Besinnung auf das Wesentliche kennzeichnen die Arbeiten des Künstlers.


KARL VOUK
* 1958 in Klagenfurt/Celovec. Studium der Architektur an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Freischaffender Künstler, Kurator, Textautor. Ausstellungen und Projekte in Österreich, Slowenien und Deutschland. 

Die Ausstellung ist bis 23. Februar 2018, Di. bis Fr., 15 bis 18 Uhr und während der Veranstaltungen des kfa geöffnet.(Faschingsdienstag geschlossen)



Programm 2018


Karl Vouk
18.1.- 23.2. 2018

 

Catrin Bolt
8.3.- 13.4. 2018

 

Gertrude Degenhart
26.4. - 8.6. 2018

 

Ronny Goerner
14.6. - 21.6. 2018

 

Margit Krammer
5.7. - 10.8. 2018

 

Ulrike Bernhard & Walter Puppo
16.8. - 21.9. 2018

 

Pepo Pichler
4.10. - 9.11. 2018

 

KunstLOKAL
22.11. - 6.1. 2019

 




Ausstellung aktuell